Lukenabdeckung

Das Produkt mit dem wir angefangen haben. Bereits 1949 hat sich unser damaliger Geschäftsführer das kommerzielle Recht gesichert Stahl-Lukendeckel im deutschsprachigen Raum anzubieten und zu vertreiben. Von Anfang an stand dabei das Ziel der Verkürzung von Ladezeiten im Vordergrund. Mit dem Aufkommen von Stahl-Lukendeckeln konnten die Liegezeiten der Frachtschiffe im Hafen dramatisch verkürzt werden. Auch heute zielen wir auf eine maximale Ladegeschwindigkeit: ob auf Containerschiffen oder Schüttgutfrachtern. 

Sie wählen die Art und Größe des Schiffes, welches Sie kaufen oder bauen wollen und die spezifischen Anforderungen an die Be- und Entladung. Wir bieten die entsprechende Lösung an.

Unsere breite Palette umfasst: 

  • Einfache „Pull“ Deckel
  • Faltdeckel
  • Seitenrollende Deckel
  • Ponton Deckel
  • Stapelbare Deckel
  • Verfahrbare Deckel für Schiebedecks 

Unsere Entwürfe lassen Raum für zahlreiche Variationen und Konfigurationen, zugeschnitten auf Ihre Erfordernisse, so dass sich die Lukendeckel, ob Kranabhängig oder mit eigenem Antrieb, nahtlos und unkompliziert in das Gesamtkonzept Ihres Schiffes integrieren lassen.

Um die enormen Kräfte zu bewältigen, die die tonnenschwere Lukendeckel auf das Schiff bringen, und umgekehrt, haben unsere Ingenieure zwei spezielle Dichtsysteme entwickelt. Das MACOR® Bronze-Teflon Support Pad und das MACOR® Sandwich Pad haben fantastische Ergebnisse bei der Reibungsreduzierung erzielt und sind heute weltweit im Einsatz.

Macor bietet natürlich auch traditionelle Support-Pads an. Um eine ständige Weiterentwicklung und Verbesserung zu gewährleisten arbeiten wir eng mit den technischen Hochschulen und Universitäten in Bremen zusammen. Auch im Jahr 2013 befinden wir uns an der Spitze der Technologie im maritimen Bereich.

Ponton Lukendeckel

Eine einfache und preisgünstige Variante, insbesondere für kleinere Schiffe, sind Pontoon Deckel. Diese können schnell und unkompliziert mit Kranen (schiffseigen oder hafenseitig) abgehoben werden und an der Kaje oder auf dem Schiff platzsparend gestapelt werden. 

Da Containerschiffe nur über ein Deck verfügen, müssen die Lukendeckel nicht nur den Innenraum abdichten, sondern auch das Gewicht der Fracht und die damit verbundenen Kräfte aufnehmen. Diese Anforderungen und die wiederkehrende Belastung durch das häufige Öffnen und Schließen stellen hohe Ansprüche an das Dichtungssystem. 

Im Einklang mit der Load Line Convention (LLC) haben wir ein robustes und wartungsarmes Dichtungskonzept erarbeitet: Das "MACOR® Double Lip Sealing". 

Um Ihren spezifischen Anforderungen entsprechen zu können, bieten wir das System auf Wunsch in einer aufblasbaren Variante an. 

Wir bieten weiterhin Lösungen für Zwischendecks, die dank semi-automatischer Falt-Konsolen ohne zusätzliches Süll auskommen.

Kontakt

Macor Marine Solutions
GmbH und Co. KG

Zur Westpier 40

D-28755 Bremen

Tel: +49 421 3903 -0

Fax: +49 421 3903 -291

E-Mail: info@macor-marine.com